Geschichte der Fahrschule Schad

Im Jahre 1955 übernahm Willi Schad von Herrn Libzinski die "Oberstdorfer Kraftfahrschule" in der Luitpoldstraße in Oberstdorf. Kurze Zeit war die Fahrschule im Pavillon des Autohauses VW-Mayr und dann lange Jahre in der Trettachstraße, in der ehemaligen Nährmittelfabrik Stempfle (heute Montana), untergebracht. Nachdem die Fabrik für Montana abgerissen wurde, waren wir einige Jahre in der Oberen Bahnhofstrasse (jetzt Kolpinghaus), dann in der Bachstraße und jetzt wiederum seit 35 Jahren in der Hauptstraße 7 (Sepp Mittl) untergebracht.

Auch im Jahre 1955 war die Wohnraumbeschaffung in Oberstdorf für die 7-köpfige Familie von Willi Schad schon etwas schwierig. Er erwarb deswegen ein Haus in der Sonthofener Straße in Blaichach, in dem 1956 die erste Blaichacher Fahrschule eröffnet wurde.

Im Jahr 1966 erwarb Peter Schad die Fahrlehrerlaubnis. Aus diesem Anlass eröffneten wir zwischen den Betriebstätten Oberstdorf und Blaichach die 1. Fahrschule in Fischen. Damals in der Shell-Tankstelle von Hugo Steidle, danach in der Ornachstraße bei der Schreinerei Erich Wagner, abschließend noch etwa 16 Jahren am Anger im Hause von Frau Klaus. Vor einigen Jahren haben wir uns schweren Herzens entschlossen unsere Zweigstelle in Fischen zu schließen, da zum damaligen Zeitpunkt drei Fahrschulen in Fischen einfach zu viel waren und es für uns zudem ein immenser organisatorischer Aufwand war parallel in zwei Filialen Theorieunterricht abzuhalten. Dennoch denken wir gerne an die Zeit in Fischen zurück und bedanken uns hiermit nochmals bei allen Fischingern, denen wir zum Führerschein verhelfen konnten.

Wir hatten also mehrere Jubiläen in kurzer Zeit:

2015 - 60 Jahre Fahrschule Schad
2016 - 60 Jahre Fahrschule Schad in Blaichach
2016 - 50 Jahre Fahrschule Schad in Fischen
2016 - 50 Jahre Fahrlehrer Peter Schad

Nach erfolgreichem Abschluss der Fahrlehrerprüfung ist, seit Mai 2007, Christian als die dritte Generation, in das Familienunternehmen Fahrschule Schad eingestiegen. Seit 2013 führt Christian Schad die Fahrschule als Inhaber.

Auch hier steht wieder ein Jubiläum im Jahr 2017 bevor – 10 Jahre Fahrlehrer Christian Schad.